Datenschutzrichtlinie 2017-04-21T14:58:43+00:00

Datenschutzrichtlinie

Wir bei SanDisk glauben, dass ein Schutz der Daten unserer Kunden und Gäste wichtig ist. Wir sind uns bewusst, dass Sie wissen wollen, wie Ihre persönlichen Daten erfasst, aktualisiert, genutzt und weitergegeben werden. Und wir wollen, dass Sie bewusst über die Herausgabe Ihrer persönlichen Daten entscheiden können.

Die Datenschutzrichtlinie erläutert und fasst zusammen, wie die Western Digital Corporation oder ihre verbundenen Unternehmen und der SanDisk Konzern Ihre persönlichen Daten

  • erfassen,
  • nutzen und
  • schützen, wenn Sie mit uns online oder über unseren Kundendienst bzw. technischen Support kommunizieren.

Die vorliegende Datenschutzrichtlinie gilt für die Western Digital Corporation oder ihre verbundenen Unternehmen, die Website www.sandisk.com von SanDisk betriebene Websites und mit SanDisk verbundene Unternehmen (zusammenfassend: “SanDisk”). Zu den verbundenen Unternehmen gehören Gesellschaften, die der Western Digital Corporation oder ihre verbundenen Unternehmen gehören oder von ihr kontrolliert werden. Diese Datenschutzrichtlinie kann in einigen Fällen der Gesetzgebung in bestimmten Ländern angepasst sein. Die weltweite Gültigkeit bleibt davon unberührt.

Wenn Sie unsere Website von außerhalb der USA aus aufrufen, gelten ggf. spezielle Regeln oder Einschränkungen zur Nutzung dieser Website oder anderer von SanDisk betriebener Websites.

Die Richtlinie erläutert Folgendes:

  • Welche Daten SanDisk von Ihnen erfasst.
  • Wie SanDisk die persönlichen Daten nutzt, die Sie uns geben und die wir im Rahmen unserer geschäftlichen Beziehung erfahren.
  • Wie SanDisk “Cookies” und “IP-Adressen” einsetzt.
  • Welche Ihrer persönlichen Daten SanDisk weitergibt, und welche Maßnahmen wir treffen, um Ihre Daten ggf. zu schützen, falls diese übermittelt werden müssen.
  • Welche Sicherheitsmaßnahmen SanDisk trifft, um Ihre Daten vor versehentlichem Verlust oder vor Weitergabe zu schützen, und wie SanDisk Sie bei einem Sicherheitsverstoß informiert.
  • Die Bedingungen, unter denen Sie auf persönliche Daten, die Sie SanDisk mitgeteilt haben, zugreifen und diese Daten korrigieren können und unter denen Sie die Nutzung der Daten durch SanDisk einschränken oder die Daten sogar aus unseren Datenbeständen löschen lassen können.
  • Weitere Informationen zu Datenschutz und SanDisk.

ERFASSTE DATEN UND NUTZUNG
SanDisk erfasst und nutzt die von Ihnen bereitgestellten Daten, einschließlich der Daten, die wir durch Ihre Nutzung dieser Website erhalten. Wir betreiben mit Ihren Daten keinen Handel. SanDisk gibt Ihre persönlichen Daten (z.B. Name, Adresse, Telefonnummer und E Mail Adresse) nicht an Dritte zu deren Direktmarketingzwecken weiter. Wir nutzen oder geben Ihre persönlichen Daten weiter, wenn dies zum Vollziehen einer Transaktion oder Erfüllen eines Auftrags von Ihnen erforderlich ist.

Beispielsweise müssen wir ggf. Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail an unsere Anbieter weitergeben, damit diese Ihre Produktrücksendungen oder den Umtausch von Produkten bearbeiten und durchführen können.

Wir leiten ggf. Ihre persönlichen Daten auch an andere Hersteller weiter, damit diese Ihnen soweit Sie dies verlangen technische Hilfe für ihre Produkte, die Sie in Kombination mit einem unserer Produkte verwenden, anbieten können. Angestellte, Vertreter und Dienstleistungsanbieter von SanDisk benötigen zur Erfüllung der vertraglichen Pflichten von SanDisk ggf. Zugriff auf die persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. SanDisk ermöglicht ihnen diesen eingeschränkt innerhalb seiner Datenschutzrichtlinien.

Anbieter und Lieferanten von SanDisk können unter der Kontrolle und gemäß den Vorschriften von SanDisk Ihre persönlichen Daten verarbeiten. Wenn wir Ihre persönlichen Daten weitergeben müssen, versuchen wir Sie mit der erforderlichen Information zu versorgen, damit Sie eine bewusste Entscheidung treffen können, zudem verwalten wir Ihre Daten unter Beachtung anwendbarer datenschutzrechtlicher Regelungen.

SanDisk erfasst und nutzt persönliche Daten auf mehrere Weisen:

  • Nutzung der Website. SanDisk oder Anbieter und Lieferanten von SanDisk überwachen ggf. Ihre Aktivitäten, Präferenzen und Transaktionsdaten (beispielsweise Ihre IP-Adresse und den Browser-Typ) im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website sowie die Seiten, die Sie sich im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website angesehen haben. Wir erfassen und protokollieren zwar ggf. diese Daten, identifizieren Sie aber nicht und gleichen diese nicht-personenbezogenen Daten nicht mit Ihren anderen persönlichen Daten ab. Unter Umständen nutzen wir diese erfassten bzw. protokollierten Daten zur Diagnose von technischen Problemen der Website, oder um die Nutzung der Website zu vereinfachen. Ggf. nutzt SanDisk oder einer unserer Anbieter oder Lieferanten diese Informationen auch, um pauschale Datenverkehrsmuster auf dieser Website zu verfolgen.
  • E-Commerce. Um eine Transaktion durchzuführen, müssen Sie ggf. persönliche Daten angeben, wie zum Beispiel Ihren Namen, Ihre Adresse oder Telefonnummer. Wenn Sie ein SanDisk Produkt online kaufen, müssen Sie ggf. Daten zur Abwicklung Ihrer Bestellung, zum Erhalt einer Auftragsbestätigung und zum Erhalt entsprechender Kundendienstleistungen angeben. Diese Daten dienen beispielsweise zum Durchführen Ihrer Transaktionen, zum Erstellen und Weitergeben von pauschalen Berichten über diese Transaktionen und zum Durchführen von Kreditbetrugsprüfungen für Transaktionen zwischen Ihnen und SanDisk und/oder unseren autorisierten Dienstleistungsanbietern. Wenn Sie direkt von SanDisk kaufen, können die Kauftransaktionen über SanDisks Anbieter und Lieferanten einschließlich “Digital River Inc.” (Digital River) abgewickelt werden. Digital River und alle anderen von SanDisk beauftragten Vertriebspartner oder Lieferanten erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Privacy Policy, vertraglichen Beschränkungen und anwendbarem Recht. In solchen Fällen können diese Vertriebsunternehmen die merchants of record sein und die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten, welche Sie diesen Unternehmen zur Verfügung stellen, unterliegt zusätzlich den Privacy Policies dieser Unternehmen. Die Privacy Policy von Digital River können Sie einsehen, in dem Sie hier klicken. Bitte beachten Sie, dass SanDisk (über Digital River oder andere Anbieter oder Lieferanten) die Annahme von Bestellungen zu bestimmten Jurisdiktionen in Übereinstimmung mit anwendbarem Recht ggf. einschränkt.
  • Produktregistrierung und technischer Support. SanDisk ermöglicht allen Käufern von Produkten eine Online-Registrierung der Produkte. Persönliche Daten oder Daten, die über Online-Produktregistrierungsformulare erfasst werden, dienen zur Bearbeitung der Anfrage, Dienstleistung oder Vereinbarung, für die die Informationen gegeben wurden. Mit Ihrer Zustimmung nutzen wir die Informationen, die Sie uns in Online-Registrierungsformularen geben, auch, um Sie regelmäßig über wichtige änderungen auf der Website (etwa eine änderung der Datenschutzrichtlinie oder die Meldung eines Sicherheitsverstoßes), neue SanDiskProdukte und -Dienstleistungen sowie Sonderangebote und Wettbewerbe, die für Sie interessant sein könnten, zu informieren. Bei der Registrierung fragen wir Sie unter anderem nach Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Typ des gekauften Produkts und Seriennummer oder anderen Produktidentifikationsangaben und Kaufdatum.
    Sie können auch gerne weitere persönliche Daten in der so genannten eBox angeben. Wenn Sie Ihren Kauf bei uns registrieren und eine eBox erstellen, haben Sie über die persönlichen Daten in Ihrer eBox Kontrolle und können auf diese zugreifen. Wir führen vertragliche Beziehungen zu CustomerNation Inc., dem Anbieter der eBox, um Ihre persönlichen Daten zu verwalten, die Sie uns im Rahmen der Produktregistrierung zu Verfügung stellen. Ihre eBox ermöglicht Ihnen die Kontrolle darüber, was wir über Sie wissen, und lässt Ihnen die Entscheidungsfreiheit darüber, wie und wann wir mit Ihnen in Kommunikation treten können. CustomerNation verarbeitet Ihre persönlichen Daten nach Anweisung durch SanDisk. Weitere Informationen über CustomerNation und die Datenschutzrichtlinie des Unternehmens erhalten Sie, wenn Sie hier klicken.
  • Optionale persönliche Daten und Produkt Registrierung. Ggf. sind nicht alle Daten in Ihrer eBox erforderlich, um Ihre Produkte zu registrieren. Wenn Datenfelder in Ihrer eBox ausgefüllt werden müssen, sind diese mit einem Sternchen markiert. Wenn Sie optionale Daten eingeben, beispielsweise über Ihre Interessen und Hobbys, verwendet SanDisk diese Daten pauschal, um unsere Kunden besser zu verstehen, neue Produkte zu entwickeln und unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.
    SanDisk beschränkt den Zugriff auf Ihre persönlichen Daten und deren Nutzung durch unsere Anbieter und Lieferanten durch administrative, unternehmerische und technische Sicherheitsmaßnahmen, die dazu dienen, diese Datenschutzrichtlinie umzusetzen und gewährleistet die Beachtung anwendbarer datenschutzrechtlicher Vorschriften.

Wir geben Ihre Produktregistrierungsdaten nicht an Dritte zu Direktmarketingzwecken weiter.
Sie verlieren keinerlei Rechte, die Ihnen im Rahmen der Produktgarantie zustehen, falls Sie die Registrierung nicht durchführen.

  • Cookies. Im Fall der Generierung von Website-Nutzungsinformationen in Verbindung mit Ihrer IP-Adresse durch Sitzungs-Cookies verwenden wir die Daten nur, um Ihnen die Nutzung der SanDisk Website zu erleichtern. Cookies sind Dateien, die von einer Website auf Ihrem Computer abgelegt werden. Nach dem Besuch werden die Sitzungs-Cookies wieder gelöscht.

SanDisk verwendet nur identifizierte Sitzungs-Cookies. Unsere Dienstleistungsanbieter, beispielsweise CustomerNation und andere, können jedoch Cookies verwenden, um die Nutzung der Website zu personalisieren und die Funktionalität an Ihre Präferenzen anzupassen. Wenn Sie eine andere URL als SanDisk.com oder eine SanDisk Website besuchen, einschließlich solcher, die bei CustomerNation.com, DigitalRiver.com oder auf anderen nicht von SanDisk betriebenen URL gehostet werden, sollten Sie die Cookie-Richtlinie dieser Websites sorgfältig überprüfen. Für Benutzer, die ihre SanDisk Produkte über CustomerNation.com Kunden, die SanDisk Produkte online über DigitalRiver kaufen, sowie für Kunden aus den USA, die Produkte online über shopsansa.com kaufen, gilt, dass Cookies, die von CustomerNation.com, DigitalRiver.com oder anderen Anbietern oder Lieferanten von SanDisk (soweit einschlägig) abgelegt werden, auf Ihrem Computer gespeichert bleiben, bis Sie diese löschen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie eine Meldung erhalten, wenn Sie einen Cookie empfangen, oder dass der Empfang gesperrt wird. Dies umfasst auch Cookies, die von CustomerNation, DigitalRiver oder anderen Anbietern oder Lieferanten von SanDisk gesetzt werden. Sie sollten sich jedoch darüber bewusst sein, dass dadurch bestimmte Funktionen von Websites, die Cookies einsetzen, beeinträchtigt werden können. Viele Websites wollen beispielsweise einen Cookie installieren, der Ihnen das automatische Anmelden auf der Website ermöglicht. Wenn Sie diese Cookies deaktivieren oder löschen, müssen Sie sich bei jedem Besuch dieser Website manuell anmelden. Sie können Cookies auch über Ihren Browser von Ihrem Computer entfernen.

  • Stellenausschreibungen und -bewerbungen. Einwohner der USA können uns ihre persönlichen Daten über die Website SanDisk.com zur Verfügung stellen. Unter Umständen erhalten wir bei einer Bewerbung auf eine Stelle oder bei einer Anfrage auch persönliche Daten in Form eines Lebenslaufs oder anderer Dokumente. Ggf. nutzen wir diese Daten bei SanDisk weltweit, um Ihre Anfrage einer adäquaten Stelle zuzuordnen. Wir speichern Ihre Daten für eine etwaige spätere Verwendung. SanDisk nimmt auf seinen Websites keine Bewerbungen für Arbeitsverhältnisse von Bewerbern außerhalb der USA entgegen
  • Kinder. Falls Sie unter den für Sie geltenden Rechtsvorschriften an dem Ort, an dem Sie diese Website besuchen, als nicht volljährig angesehen werden (normalerweise ist dies der Fall, wenn Sie unter 18 Jahre alt sind), oder aus anderen Gründen auf die Einwilligung Ihrer Eltern oder eines Betreuers/einer Betreuerin angewiesen sind, um Daten an SanDisk zu übertragen, sollten Sie keine Informationen über sich selbst an uns senden. Falls Sie beispielsweise ein Einwohner der USA sind, sollten Sie keine Informationen an SanDisk senden, bevor Sie nicht mindestens 18 Jahre alt sind. Wenn eine Person unter 18 Jahren Daten über die SanDisk Website sendet, und wir erfahren, dass die Person, die diese Daten übermittelt, ein Kind ist, versuchen wir, die Daten so schnell wie möglich zu löschen. Wir erfassen wissentlich keine persönlichen Daten von Kindern; daher nutzen wir solche Daten auch nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.
  • Öffentliche Bereiche. Daten, die in öffentlichen Bereichen der SanDisk Website offenbart werden, werden zu öffentlichen Daten. Wir können die Nutzung von Daten nicht kontrollieren, die in öffentlichen Foren wie schwarzen Brettern, Blogs und Chatrooms offenbart werden. Sie sollten beim Offenbaren von Daten in diesen öffentlichen Bereichen sehr vorsichtig sein und lieber von einer Offenbarung von persönlichen Daten absehen. Content in öffentlichen Bereichen der SanDisk Website wie Ratschläge und Meinungen spiegelt die Ansichten von den Personen wider, die den Content veröffentlichen, und unterliegt deren Verantwortung. SanDisk billigt, unterstützt und überprüft nicht zwangsläufig den veröffentlichten Content und stimmt diesem auch nicht zwangsläufig zu. Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu den auf der Website von SanDisk verfügbaren Inhalten haben, können Sie eine E-Mail an webmaster@sandisk.com senden.

FÄLLE, IN DENEN SANDISK GEGEBENENFALLS ERHOBENE DATEN ÜBERMITTELN DARF

Wie zu Beginn dieser Datenschutzrichtlinie erwähnt, darf SanDisk Ihre persönlichen Daten innerhalb des SanDisk-Konzerns übermitteln, um die Ihnen gegenüber bestehenden Verpflichtungen zu erfüllen sowie für geschäftliche Zwecke in übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie und unter Beachtung anwendbaren Datenschutzrechtes. SanDisk kann Ihre persönlichen Daten außerdem in folgenden Situationen an Dritte übermitteln:

  • Anbieter und Lieferanten von SanDisk. SanDisk arbeitet mit Anbietern und Lieferanten zusammen, um technischen Support und Kundendienst, Versand, Kreditkartenbezahlung, Produktbestellabwicklung und andere Dienstleistungen anzubieten. SanDisk fordert von diesen Anbietern und Lieferanten den Schutz Ihrer persönlichen Daten. In dem Umfang, in dem dies für die Dienstleistungsanbieter zum Erfüllen der vertraglichen Pflichten von SanDisk erforderlich ist, haben diese Dritten Zugriff auf Ihre persönlichen Daten und können diese auch verarbeiten. SanDisk beschränkt die Nutzung Ihrer persönlichen Daten auf den Zweck, für den diese weitergegeben wurden. SanDisk gestattet gelegentlich unseren autorisierten Dienstleistungsanbietern den Zugriff auf pauschale Statistiken über unsere Kunden, Verkäufe, Datenverkehrsmuster und damit verknüpfte Website-Informationen. Diese Weitergabe pauschaler Statistiken schließt persönliche Daten aus.
  • Fusionen, Übernahmen und Insolvenz. Wenn SanDisk einen Konkursantrag stellt oder mit einem anderen Unternehmen fusioniert oder sich entscheidet, einen Teil des Geschäfts oder das gesamte Geschäft zu kaufen, zu verkaufen oder umzustrukturieren, muss SanDisk ggf. Ihre persönlichen Daten einschließlich der Daten in Ihrer eBox, deren Prüfung und Nutzung Sie uns gestattet haben, potentiellen oder konkreten Käufern offenbaren oder persönliche Daten von Verkäufern erhalten. SanDisk versucht stets, einen ausreichenden Schutz für im Rahmen dieser Transaktionen offenbarte oder erhaltene Daten unter Beachtung der anwendbaren datenschutzrechtlichen Vorschriften zu gewährleisten.
  • SanDisk handelt dabei im Rahmen von Gesetzen und anderen außerordentlichen Angabepflichten. SanDisk muss ggf. Ihre persönlichen Daten offenbaren: (1) wenn wir glauben, dass dies erforderlich ist, um gesetzliche Anforderungen (beispielsweise auf richterliche Anordnung, unter Strafandrohung, im Rahmen einer Haussuchung usw.) oder andere gesetzliche Anfragen von Behörden zu erfüllen; (2) wenn es möglicherweise unsere Haftung in einem konkreten oder potentiellen Rechtsverfahren mindern könnte; (3) wenn es anderweitig erforderlich ist, um unsere Rechte oder unser Eigentum zu schützen; oder (4) wenn es erforderlich ist, um die Rechte und das Eigentum anderer zu schützen.

BESONDERER HINWEIS FÜR INTERNATIONALE BESUCHER UND KUNDEN

  • Weil SanDisk weltweit operiert, dürfen wir Ihre persönlichen Daten innerhalb unserer global tätigen Organisation übermitteln, um unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber erfüllen zu können, stets jedoch unter Beachtung bestehender Einschränkungen des anwendbaren Datenschutzrechtes sowie dieser Datenschutzrichtlinie. Gesetze zum Datenschutz sind überall auf der Welt unterschiedlich. Um Besuchern, deren Muttersprache nicht Englisch ist, unsere Datenschutzrichtlinie verständlich zu machen, bieten wir hier ggf. spezielle Informationen in mehreren Sprachen zu unseren Datenschutzrichtlinien, die für diese Besucher relevant sein können. Für die ggf. erforderliche Weitergabe Ihrer Daten an unsere weltweiten Niederlassungen findet ebenfalls die vorliegende Datenschutzrichtlinie Anwendung. Beispielsweise erfolgt die erforderliche Weitergabe von persönlichen Daten von europäischen Kunden im Rahmen des Safe Harbor-Abkommens (siehe nachfolgend).

Diese Website ist in den USA gehostet. SanDisk ist bewusst, dass zahlreiche Benutzer unserer Website Englisch nicht als Muttersprache haben. Infolgedessen steht diese Website hier auch in anderen Sprachen zur Verfügung. Wenn Sie die Website von der Europäischen Union oder von anderen Regionen aus besuchen, deren Gesetze zur Datenerfassung und -nutzung unter Umständen von den Gesetzen der USA abweichen, einschließlich derjenigen, deren Datenschutzgesetze strenger sein können als das U.S. Recht, sollten Sie beachten, dass Sie Ihre persönlichen Daten an die Western Digital Corporation oder ihre verbundenen Unternehmen in den USA übertragen. Durch Eingabe Ihrer persönlichen Daten stimmen Sie dieser übertragung zu.

  • Einhaltung des Safe Harbor-Abkommens zwischen der Europäischen Union und der USA. SanDisk hält die Grundsätze des Safe Harbor-Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Union zum Datenschutz ein. Informationen zum Safe Harbor-Abkommen finden Sie hier.

Unter Umständen gelten einige Teile dieser Datenschutzrichtlinie nicht für Besucher außerhalb der USA, da bestimmte Dienste nicht für Personen außerhalb der USA angeboten werden. Beispielsweise kann es vorkommen, dass SanDisk Vertriebspartner einschaltet, um SanDisk Produkte online verfügbar zu machen. In diesen Fällen können diese Vertriebspartner merchants of record sein und die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten, die Sie diesen Vertriebspartner u.U. zur Verfügung stellen, unterfällt den Privacy Policies dieser Vertriebspartner. Kundendienst und technischer Support stehen über diese Website und per Telefon weltweit zur Verfügung. Diese Dienste unterliegen in den USA dem Safe Harbor-Abkommen.

SPEICHERUNG UND SPEICHERUNGSDAUER VON PERSÖNLICHEN DATEN

Sofern nicht anderweitig von Ihnen verlangt, speichert SanDisk die von Ihnen erhaltenen persönlichen Daten. Sollte die Erfassung Ihrer persönlichen Daten nicht mehr erforderlich sein, werden wir diese zum erforderlichen Zeitpunkt löschen, falls dies das anwendbare Datenschutzrecht vorsieht.

SICHERHEIT Keine Datenübertragung im Internet kann hundertprozentig sicher sein. Daher können wir für die Sicherheit von Informationen, die Sie an uns senden, nicht haften. Sie übertragen diese Daten auf eigenes Risiko. Wenn Ihre Daten an uns übertragen wurden, treffen wir entsprechende Maßnahmen, um die Sicherheit auf unseren Systemen zu gewährleisten. Wir verwenden eine sichere Serversoftware (SSL) und Firewalls zum Schutz Ihrer Informationen vor unberechtigtem Zugriff sowie unberechtigter Veröffentlichung, Manipulation oder Zerstörung. Dies stellt aber keine Garantie dar, dass kein Zugriff auf Ihre Informationen, keine Veröffentlichung, Manipulation oder Zerstörung durch Umgehen von Firewalls und sicherer Serversoftware erfolgt.

Stellt SanDisk fest, dass die Sicherheitssysteme umgangen wurden, versuchen wir, Sie auf elektronischem Wege entsprechend zu informieren, so dass Sie geeignete Vorkehrungen treffen können. Durch die Nutzung dieser Website bzw. Weitergabe von persönlichen Daten an uns geben Sie Ihr Einverständnis, dass wir mit Ihnen elektronisch in Kontakt treten dürfen, sobald es um Sicherheits-, Datenschutz- und Verwaltungsangelegenheiten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website geht. SanDisk blendet ggf. eine Meldung auf der Website ein, wenn ein Sicherheitsverstoß vorliegt. Wenn dies der Fall ist, brauchen Sie einen Webbrowser, der Ihnen das Anzeigen der Website SanDisk.com ermöglicht. SanDisk sendet Ihnen in diesem Fall ggf. auch eine E-Mail an die E-Mail-Adresse, die Sie uns angegeben haben. Je nach Wohnort haben Sie ggf. ein rechtliches Anrecht auf den Empfang von schriftlichen Mitteilungen bei Sicherheitsverstößen. Um kostenlose schriftliche Mitteilungen über einen Sicherheitsverstoß zu erhalten (oder Ihre Zustimmung zum Erhalt von elektronischen Mitteilungen rückgängig zu machen), müssen Sie uns eine Mitteilung an privacy@sandisk.com senden.

LINKS ZU WEBSITES VON DRITTEN UND CO-BRANDED-WEBSITES

Diese Website enthält ggf. Links zu Website von Dritten. SanDisk ist nicht für die Datenschutzrichtlinien dieser Websites verantwortlich und kann diese nicht kontrollieren. Wir bitten Sie, die Datenschutzrichtlinien dieser Websites durchzulesen, da sie unter Umständen von unseren abweichen.

Diese Website enthält auch Links zu Co-Branded-Websites, die ggf. das Logo und Marken von SanDisk zeigen, aber von Dritten betrieben werden. Diese Websites sind daran zu erkennen, dass sie nicht den URL “sandisk.com” aufweisen. Wir bitten Sie, die Datenschutzrichtlinie auf der Co-Branded-Website durchzulesen, um nähere Informationen zum Datenschutz für Ihre persönlichen, auf dieser Website erfassten Angaben zu erhalten, da diese von der vorliegenden Datenschutzrichtlinie abweichen können. Die vorliegende Datenschutzrichtlinie gilt ausschließlich für von SanDisk erfasste persönliche Daten.

ÄNDERUNGEN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE DURCH SANDISK

Bei Änderungen der SanDisk Datenschutzrichtlinie wird die neue Richtlinie auf dieser Website veröffentlicht. Wenn diese Richtlinie wesentlich weniger streng ist als die aktuelle Richtlinie oder Ihre Daten weniger gut schützt, wenden wir die Punkte der geänderten Richtlinie, die weniger Schutz bieten, auf Daten, die Sie uns zuvor gegeben haben, nur an, wenn wir Ihre Zustimmung dazu erhalten haben. Wenn wir mit Ihnen auf elektronischem Wege in Kontakt treten können, tun wir dies gemäß der Vereinbarung mit Ihnen, um Ihre Zustimmung einzuholen. Wir behalten uns zukünftige änderungen dieser Richtlinie vor. Die Weiternutzung dieser Website nach einer änderung der Datenschutzrichtlinie stellt eine Zustimmung zur neuen Richtlinie dar, soweit dies rechtlich möglich ist. Wir empfehlen Ihnen ein regelmäßiges Nachlesen dieser Datenschutzrichtlinie.

MARKETINGINFORMATIONEN

Wenn Sie SanDisk persönliche Daten geben, senden wir Ihnen gemäß Ihrer Zustimmung Mitteilungen auf die von Ihnen gewählte Weise zu Themen Ihrer Wahl. SanDisk holt Ihre Zustimmung zum Versand von Marketinginformationen an Sie ein, wenn Sie uns Ihre persönlichen Daten geben.

ZUGRIFF AUF IHRE PERSÖNLICHEN DATEN, ÄNDERUNG ODER BEANTRAGUNG DER LÖSCHUNG IHRER PERSÖNLICHEN DATEN

Sie können jederzeit Einspruch gegen die Nutzung Ihrer Daten durch SanDisk für Direktmarketingzwecke erheben oder die Nutzung einschränken. Sie haben ebenso Anrecht auf den Zugriff auf persönliche Daten sowie die Korrektur oder das Löschen von persönlichen Daten. Hinweise zum Ändern von Datenschutzpräferenzen und den Zugriff auf Ihre Daten sowie Antworten auf Datenschutzfragen erhalten Sie, wenn Sie hier klicken. Anfragen auf Aktualisierung oder Änderung von Daten, die Sie uns beim Online-Kauf von SanDisk Produkten aus den USA oder Kanada mitgeteilt haben, sind an eSend, unseren Online-Vertriebspartner für diese Regionen, zu richten. Sie können Ihre Anfragen per E-Mail an eSend richten. Diese Datenschutzrichtlinie und die Auswahl, die Sie beim Registrieren auf dieser Website treffen, gelten nicht zwangsläufig für persönliche Daten, die Sie SanDisk oder Geschäftspartnern auf anderen, separat betriebenen Websites oder im Rahmen anderer Dienste gegeben haben.

Generell versuchen wir bei einer Kontaktaufnahme, Ihnen eine einfache und bequeme Möglichkeit an die Hand zu geben, uns mitzuteilen, dass Sie keine weiteren ähnlichen Kommunikationen wünschen.

Wenn Sie uns persönliche Daten gegeben haben, die nicht mit Ihrem Kauf oder der Registrierung von unseren Produkten verknüpft sind, und Ihre persönlichen Daten ändern oder aktualisieren wollen, klicken Sie hier.

KONTAKT MIT SANDISK

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, können Sie eine E-Mail an privacy@sandisk.com senden.

Postadresse:
Western Digital Corporation oder ihre verbundenen Unternehmen
601 McCarthy Boulevard
Milpitas, CA 95035 USA
Attention: Privacy Officer

Wenn Sie ein Datenschutzproblem im Zusammenhang mit SanDisk oder dieser Richtlinie haben und dieses nicht zufrieden stellend mit den Informationen auf dieser Website lösen können, so wenden Sie sich bitte über die entsprechende unten angegebene E-Mail-Adresse an den SanDisk Data Controller für Ihre Region:

USA – privacy@sandisk.com
Lateinamerika – privacy-la@sandisk.com
EMEA – privacy-EMEA@sandisk.com
Japan – privacy-japan@sandisk.com
Asien/Pazifikraum – privacy-asia@sandisk.com
Korea – privacy-korea@sandisk.com
Wenn wir Ihre Probleme weiterhin nicht lösen können, versucht SanDisk einvernehmlich eine akzeptable Lösung Ihrer Datenschutzprobleme zu erreichen.

Gültig ab: 5. Juli 2007
Vorhergehende Änderung: 4. Oktober 2004